Die Blogumentary – das multimediale Reisetagebuch.

Lesen Sie 6 spannende Berichte, in denen das Team der Bosch Explorer gemeinsam von ihren Erlebnissen an den Stationen erzählt.

Blogumentary

Die Bosch World Experience 2014

Eine Entdeckungsreise zu
6 Bosch Projekten auf 3 Kontinenten.

Bosch ist Teil faszinierender Großprojekte und weltweit mit zukunftsweisenden Technologien im Einsatz. Unser vielfältiges Leistungsspektrum ist jedoch kaum bekannt. Die Idee: Wir lassen 6 Bosch Explorer 16 Tage um die Welt reisen, um an 6 Stationen auf 3 Kontinenten hinter die Kulissen spannender Bosch Projekte zu blicken und live darüber im Social Web zu berichten. Erfahren Sie jetzt die ganze Geschichte - vom Startschuss bis zur Abschlussfeier - und stimmen Sie sich so optimal auf die 6 Reiseberichte in unserer Blogumentary ein.

Europa, London

Eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Los ging es in London, Englands Metropole an der Themse, einem der größten Besuchermagneten der Welt. Hier trifft eine reiche kulturelle Vergangenheit auf eine lebhafte, moderne Gegenwart – und Bosch ist Teil davon. Denn nur die wenigsten wissen, dass sich sowohl hinter historischen, als auch futuristischen Wahrzeichen Technik von Bosch versteckt. „Worin genau“ wollen Sie wissen? Die Bosch Explorer haben es für Sie herausgefunden – von der ersten Hydraulikpumpe in der Tower Bridge bis zum vollautomatischen Steuerungssystem des London Eyes.Hier finden Sie alle Informationen:

Mittelamerika, Panama

100 Jahre Panamakanal – ein gigantisches Bauprojekt feiert Jubiläum.

Vor genau 100 Jahren wurde er eröffnet: der Panamakanal. Er verbindet zwei Weltmeere miteinander und ist neben seiner Bedeutung für die Schifffahrt und Wirtschaft auch eine der meistbefahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt. Nach 30-jähriger Bauzeit wurde der Kanal 1914 eröffnet und wird nun nochmals ausgebaut, um Platz für riesige Containerschiffe zu schaffen. Die Bosch Explorer nehmen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise hinter die Kulissen des Panamakanals. Lesen Sie selbst:

Nordamerika, San Francisco

Die Zukunft der Mobilität schon heute erleben.

Auch der dritte Reisebericht steckt voller packender Erlebnisse: Denn in Palo Alto, im Herzen des Silicon Valley, lernten die Bosch Explorer das Auto von morgen kennen, das ohne einen Fahrer zu benötigen, unfallfrei am Straßenverkehr teilnehmen kann. Was das für die Zukunft bedeutet und mit welchem Fortbewegungsmittel das Bosch Explorer-Team San Francisco erkunden durfte, erfahren Sie hier:

Asien, Shanghai

Shanghai – eine Stadt wächst in den Himmel.

Shanghai, die Stadt der Superlative betrachteten die Bosch Explorer mal aus einem ganz neuen Blickwinkel – von der Aussichtsplattform des World Financial Centers in 474 Metern Höhe. Doch das ist nicht der höchste Punkt der Mega-City. Der Shanghai Tower nebenan wird mit 632 Metern das zweihöchste Gebäude der Welt. Und auch in Zukunft wird Shanghai wachsen – und zwar nach oben. Warum das so ist und welche Bosch-Technik dafür sorgt, dass die riesigen Wolkenkratzer sicherer werden, haben die Bosch Explorer für Sie vor Ort rausgefunden:

Asien, Singapur

Den Schritt in die Zukunft wagen: E-Mobility in Singapur.

Seit 2011 verwandelt Bosch den zukunftsorientierten Stadtstaat Singapur in eine der größten Teststrecken für Elektromobilität weltweit. Denn dank der relativ kleinen Fläche und der kurzen Wege ist Singapur das ideale Pflaster, um E-Fahrzeuge im Alltag einzusetzen – vor allem, wenn die Fahrer einfach per App jederzeit die nächste freie Ladestation finden und reservieren können. In Singapur führten die Bosch Explorer Interviews mit führenden Bosch Ingenieuren, die ihnen zeigten, wie weitentwickelt E-Mobilität schon heute ist.

Germany, Berlin

Das große Finale in Berlin.

Bis zuletzt wurde vor den Explorern geheim gehalten, wo das große Finale der Bosch World Experience stattfindet. Umso größer war die Freude, als das Geheimnis gelüftet und die letzte Station bekanntgegeben wurde: In Deutschlands Hauptstadt Berlin - zurück zu den Wurzeln des Unternehmens. Hier erfuhr das Explorer Team einiges über den Gründer Robert Bosch und die heutige Robert Bosch Stiftung. Doch lesen Sie selbst:

Reisestationen

Erhalten Sie exklusive Einblicke in die Welt von Bosch.

Ob World Financial Center, Tower Bridge oder Panamakanal – Bosch ist Teil von zahlreichen Großprojekten auf der ganzen Welt. Sie wollen wissen, welche Bosch Technik hinter den Stationen der Bosch World Experience 2014 steckt? Dann schauen Sie mit uns hinter die Kulissen von Sehenswürdigkeiten und faszinierenden Bosch Innovationen.

Mehr erfahren

Die Bosch Explorer

Die Stars der Bosch World Experience 2014.

Tausende Menschen aus der ganzen Welt sind den 6 Bosch Explorern auf ihrer Reise gefolgt. Sie wurden wiedererkannt, nach Fotos gefragt und sorgten an den unterschiedlichsten Orten für Aufregung. Hier erfahren Sie mehr über die Stars der Bosch World Experience 2014, die mit ihrem Humor, Know-How und Charakter diese einzigartige Weltreise bereichert haben.

Mehr erfahren

Ein Hashtag. Viele weitere Informationen.

Finden Sie mehr über die Bosch World Experience heraus. Einfach den Hashtag nutzen.

#ExperienceBosch

Wir sind Bosch

Was es heißt, für Bosch zu arbeiten.

Bei Bosch kennt Zusammenarbeit keine Grenzen. Über 280.000 Mitarbeiter geben täglich ihr Bestes und entwickeln Ideen und Innovationen auf der ganzen Welt. Lernen Sie jetzt einige von ihnen näher kennen und erfahren Sie, was sie über ihren spannenden Job berichten können und sie an ihren Projekten so fasziniert.

Mehr erfahren